Abstrakt - figürlich - aktuell - naturverbunden

Marco Bruckner

Holzbildhauer

Marco Bruckner

Holzbildhauer

Marco Bruckner kam 1996 als zweitgeborener Sohn zur Welt und verbrachte seine Kindheit glücklich und unbeschwert im ländlichen Chiemgau. Bereits im Alter von acht Jahren fertigte er erste künstlerische Arbeiten aus Holz an. Zunächst versuchte er sich am Drechseln und Zeichnen, später brachte er Holz mittels Schnitzen in Form.

Nach einer Lehre zum Holzbildhauer widmete er sich voll und ganz seiner Kunst und ging damit seiner Leidenschaft nach. Seine abstrakten und figürlichen Werke fanden seitdem immer größere Beachtung in der regionalen und überregionalen Kunstwelt. So nimmt der freischaffende Künstler inzwischen regelmäßig an nationalen und interantionalen Ausstellung und Symposien teil. 

Ausstellungen

Meine vergangenen und bevorstehenden ausstellungen

Einzel­ausstellungen:

2023St. Jodok in Ravensburg
2023Wallfahrtskirche Heilig-Blut in Rosenheim
11/2022St. Paul Evangelische Kirche Augsburg
10/2022Evangelische Kirche Ginsheim-Gustavsburg
10/2022Evangelische Kirche Werl
11/09/2022Evangelische Kirche Vohburg
08/2022Evangelisches Forum Bonn
04/2022Evangelische Kirche Bad Abbach
04/2022Evang.-Luth. Kirchengemeinde Prien a. Ch.
03/2022St. Thomas Kirche in Augsburg
02/2022St. Maximilian Kirche in München
2021/2022Culture Inside Kulturplattform in München-Fasanerie
09/2021Klosterkirche Traunstein ARTS
08/2021Evangelische Kirche Übersee
06/2021Ausstellung in der Rathausgalerie in Siegsdorf
05/2021Evangelische Kreuzkirche in Hirschegg im Kleinwalsertal
04/2021St. Nikolaus Kirche Neuötting
10/2020Galerie Villa Maria Bad Aibling
06/2019Rathaus Eiselfing
2019Vermessungsamt Augsburg
2017Rathaus Töging
2017Landratsamt Regensburg
2017Rathaus Schnaitsee
2017Rathausgalerie Stadt Burghausen
2016Landratsamt Mühldorf
2016Rathaus Übersee
2016Kunst im Rathaus Amerang
2015Eröffnungsausstellung Skulpturenweiher Nöstlbach

Gemeinschafts­ausstellungen:

12/2022Raiffeisengalerie-Augenblick in Tannheim Österreich
09/2022Diakoniewerk Gotha
06/2022Villa Mohr München
05/2022Europäischer Gestaltungspreis – Ausstellung im Museum Schloss Rochsburg
04/2022Truderinger Kunsttage
03/2022Europäischer Gestaltungspreis – Ausstellung im Regierungspräsidium Karlsruhe
10/2021Ausstellung in der Galerie Depelmann Hannover, Nominierung zum Deutschen Kunstpreis 2021
08/2021Synagoge Vöhl bei Kassel
08/2021Jurierte Gemeinschaftsausstellung der AK68 in Wasserburg am Inn
05/2021Priener Kunstzeit „Kunsterlebnisse in Prien“
06/2018Jurierte Jahresausstellung Kunstverein Traunstein e.V.
2017„Here I stand“ Luther und die reformierte Haltung; Ausstellung im Bildungswerk Rosenheim e.V.
2017Frühjahrsausstellung des Kunstverein Traunstein
2017„Utopia PoCoART“ Kuratierte Gemeinschaftsausstellung des AK68 in Wasserburg am Inn
2016Kunst und Handwerk in Baumburg
2016„Im Gespräch“ Mitgliederausstellung Kunstverein Bad Aibling
2016„Wald und Kunst“ im Bergwalerlebniszentrum Ruhpolding
2016Mitgliederausstellung Kunstverein Traunstein e.V.
2016„Himmel und Hölle“ Jurierte Mitgliederausstellung AK68 Wasserburg am Inn
2014„Junge regionale Künstler“ Jurierte Gemeinschaftsausstellung im Hilgerhof bei Pittenhart

Kunst im öffentlichen raum und symposien:

05-10/2022Pfarrverband Kleinwalsertal DENK-MAL-NACH-WEG von der Kirche Riezlern über Hirschegg bis nach Mittelberg
09/2021Skulpturenweg Freilassing
seit 05/2021Skulpturenweg „TheRineArt“ in Bonn
05/2021Trostberger Kunstmeile
seit 03/2021Skulpturenpfad Bad Aibling
seit 2019„Die Landwirtschaft im Fokus“ Skulptur auf dem Kreisverkehr in Pittenhart
2018„Lutherprojekt“ Offene, jurierte Jahresausstellung des Kunstverein Traunstein
2018„Günzburger Skulpturenpark“
2017Symposium „Wege zum Frieden“ Kath. Landeshochschule Bayern, Am Petersberg
2017Bildhauer Symposium Brienz (CH)
seit 2017Dauerausstellung Skulpturenweg Wasserburg am Inn
seit 2017„Kunst auf öffentlichen Flächen“ Dauerausstellung im Kunstdorf Minfeld
seit 2017Dauerausstellung Skulpturenweg Obing
2015Kunstnacht Brienz (CH)

Private Drechsel­kurse

Buchen Sie jetzt Ihren privaten Drechselkurs mit Marco Bruckner.
Ein Kurs wird mit maximal zwei Personen in entspannter Atmosphäre durchgeführt. Dadurch kann individuell auf die Kursteilnehmer eingegangen werden.
Die Terminfestlegung erfolgt nur nach telefonischer Absprache. Die Teilnehmer können die Dauer des Lehrgangs selbst festlegen.

KOSTEN: 1 Person 30,-€ pro Stunde, 2 Personen je 20,-€ pro Stunde
inklusive Bereitstellung von Maschinen, Werkzeug und Zubehör.
Drechseln
lernen

Bekannt aus

Kontakt

Nehmen Sie jetzt Kontakt zu mir auf.